Aktuelles

Zurück

NRW-Hörfunkpreis für Radio Köln

Vor rund 250 Gästen hat die Landesanstalt für Medien den NRW-Hörfunkpreis verliehen. In der Kategorie „Projekt/Serie“ wurde die Veedels-Aktion von Radio Köln ausgezeichnet.

In der Radio-Köln-Veedels-Aktion wurde jeweils eine Woche lang ein Veedel mit all seinen Facetten und Menschen vorgestellt. Freitags gab es dann jeweils ein großes Abschlusskonzert mit Kölner Nachwuchsbands. „Näher kann man beim Hörer nicht sein“, lobte die Jury und honorierte diese Leistung mit dem vom Verband Lokaler Rundfunk in Nordrhein-Westfalen gestifteten Preis. 

Insgesamt nahmen zwölf Preisträger in elf Kategorien ihre Auszeichnungen für herausragende redaktionelle Beiträge und Werbeproduktionen aus dem NRW-Lokalfunk entgegen. Dr. Tobias Schmid, Direktor der Landesanstalt für Medien NRW, zeigte sich begeistert von der Kreativität der Gewinnerbeiträge: „Wir durften viele großartige Beiträge aus dem NRW-Lokalfunk auszeichnen. Das große Engagement der vielen Radiomacherinnen und Radiomacher ist der Sauerstoff für den Organismus lokaler Rundfunk.“