Aktuelles

Zurück

Kinos in Köln: Ausgezeichnete Lichtspielhäuser

Bei der Verleihung des Kinoprogrammpreises NRW im Herbst 2014 wurden gleich sieben Kölner Lichtspielhäuser ausgezeichnet. Einen Besuch sind auch die anderen Kinos wert.

Als die Film- und Medienstiftung NRW im Rahmen ihres alljährlich in Köln stattfindenden Film- und Kinokongresses den Kinoprogrammpreis NRW vergab, befanden sich unter den Preisträgern die Kölner Lichtspielhäuser Cinenova, Filmpalette, Metropolis, Odeon, OFF Broadway, Rex und das Theater am Weißhaus – alles Arthouse-Kinos, zu dem im März 2015 ein weiteres hinzukam: Unter dem Namen Turistarama wurde nach aufwändigen Sanierungsarbeiten das 2005 geschlossene Kino Lupe 2 offiziell wiedereröffnet. Es sind aber nicht nur die Kinos mit Arthouse-Programm, die in der Kölner Filmszene für das Besondere stehen. Der Cinedom verfügt über nicht weniger als zwölf mit modernster Technik ausgestattete Säle, das altehrwürdige Residenz wurde 2012 als Astor Film Lounge wiedereröffnet. Mit dem DRIVE IN in Köln-Porz befindet sich in Köln sogar eines der wenigen Autokinos, die es in Deutschland noch gibt. Die Angebote von Filmclub 813, FilmInitiativ Köln e.V. und der freien Filmkulturszene sowie des Filmforums NRW, des Kinos im Museum Ludwig, runden das in jeder Beziehung sehenswerte Angebot ab. Darüber hinaus finden in Köln viele Filmfestivals statt. Einige von ihnen kooperieren unter der Dachmarke Cine Cologne und bieten jeweils im Herbst ein umfangreiches Film- und ein dazu passendes Rahmenprogramm. 

Weitere Informationen unter: www.filmstiftung.de

 

 

 

 

Stand: Juni 2015