Aktuelles

Zurück

Grimme Online Award: WDR zweimal nominiert

Auch 2015 findet die Verleihung des Grimme Online Award wieder in Köln statt. Unter den Nominierungen aus fast 1.400 Vorschlägen finden sich mit der multimedialen Dokumentation „Onkel Willi“ und der „MausApp“ zwei Angebote des WDR. Die Verleihung findet am 18. Juni 2015 statt.

Der Grimme Online Award, seit 2001 jährlich vom Grimme-Institut verliehen, gilt als einer der wichtigsten Internet-Preise in Deutschland und versteht sich als Qualitätspreis für Online-Publizistik. Er zeichnet deutschsprachige Internet-Angebote und Apps in den Bereichen Information, Wissen und Bildung, Kultur und Unterhaltung aus. Die Juroren – Journalisten, Medienwissenschaftler, Internet-Experten und Fachleute aus Kultur und Bildung – bewerten sowohl inhaltliche, funktionale als auch gestalterische Aspekte und orientieren sich dabei an onlinespezifischen Bewertungsmaßstäben. Zudem spielen journalistische Qualität, soziale Verantwortung und gesellschaftliche Relevanz eine Rolle. Darüber hinaus wird ein eigener Publikumspreis verliehen: Auf der Basis der zum Grimme Online Award nominierten Vorschläge können alle Nutzer das von ihnen favorisierte Angebot auswählen. Ebenfalls im Rahmen der Preisverleihung findet die Vergabe des „klicksafe Preis für Sicherheit im Internet“ statt. Die EU-Initiative klicksafe zeichnet 2015 bereits zum neunten Mal herausragende Leistungen zur Förderung der Medienkompetenz und sicheren Nutzung des Internets aus.

Weitere Informationen unter: www.grimme-institut.de

 

 

 

 

Stand: Juni 2015