Aktuelles

Zurück

Neue Heimat für die ifs

Seit dem 1. März 2015 residiert die ifs internationale filmschule köln (ifs) im Schanzenviertel von Köln-Mülheim. Dort hat sie mehr Platz – und interessante Nachbarn.

Durch den Umzug vergrößert sich die ifs um 1.400 Quadratmeter. Sie verfügt nun auch über einen Filmaufnahmeraum und einen Hörsaal mit 170 Plätzen, der auch als Vorführraum genutzt werden kann. Dieser steht auch dem Cologne Game Lab der Fachhochschule Köln zur Verfügung, das zeitgleich in die Schanzenstraße 28 einzog. Weitere Synergien sind geplant. Zu den neuen Nachbarn im aufstrebenden Medien- und Kreativviertel im Rechtsrheinischen gehören unter anderem die Fernsehproduktionsfirma Brainpool, das Medienhaus Bastei Lübbe, Radio Köln, das Schauspiel Köln und das Mediengründerzentrum NRW (MGZ).

Weitere Informationen unter: www.filmschule.de

 

 

 

 

Stand: Juni 2015