Aktuelles

Zurück

Screening Deutscher Kamerapreis am 21. Juni 2015

Der Deutsche Kamerapreis, die renommierteste Auszeichnung für Kameraleute und Editoren im deutschsprachigen Raum, wird auch in diesem Jahr wieder in Köln vergeben. Er honoriert besondere Leistungen im Bereich Kamera und Schnitt in Film- und Fernsehformaten. Die Verleihung findet am 20. Juni im Rahmen einer feierlichen Gala für geladene Gäste in den WDR Studios in Köln-Ossendorf statt.

Anlässlich des 25jährigen Jubiläums wird es in diesem Jahr erstmalig am Tag nach der Preisgala, am 21. Juni, eine öffentliche Präsentation ausgewählter Preisträgerfilme geben. Mit diesem „Screening“ ausgewählter preisgekrönter Werke im Filmforum NRW im Museum Ludwig werden die Ergebnisse des Deutschen Kamerapreises einem breiteren Publikum vorgestellt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben dabei die Chance, einen spannenden Querschnitt aktueller Arbeiten aus Film und Fernsehen, von fiktional bis dokumentarisch, in voller Länge zu erleben. Um 15.00 Uhr beginnt in Block 1 das Kurzfilmprogramm mit Preisträgerwerken und anschließenden Gesprächen. Ab 17.30 Uhr läuft in Block 2 der preisgekrönte Langfilm, ebenfalls mit anschließendem Gespräch.

Der Eintritt ist frei. Organisiert wird die Veranstaltung von der Stabstelle für Medien und Internetwirtschaft und dem Kulturamt der Stadt Köln.

Da die Preisträgerinnen und Preisträger erst am 20. Juni bekannt gegeben werden, bleibt es bis zum Schluss spannend, welche Arbeiten beim Screening Deutscher Kamerapreis in Anwesenheit der jeweiligen Gewinner gezeigt werden.

Mehr zum Programm ab Juni unter: www.filmforumnrw.de

 

 

 

 

Stand: Juni 2015